GEGEN DAS GLIOBLASTOM
  • Weshalb haben Sie sich für die Optune-Therapie entschieden?

    "Mein Mann und Sohn waren auf einer Veranstaltung der Hirntumorhilfe und haben dort andere Patienten getroffen, die die Optune-Therapie getragen haben und Erfahrungen mit Ihnen ausgetauscht. Überzeugt haben uns vor allem die höheren Überlebenschancen und dass die Therapie sehr geringe Nebenwirkungen hat. Für mich überwiegen die Vorteile der Optune-Therapie einfach."

  • Beschreiben Sie bitte einen typischen Tag in Ihrem Leben mit Optune.

    "Nach dem Aufstehen frühstücke ich und erledige am Vormittag Aufgaben im Haushalt wie Wäsche waschen und aufhängen. anschließend esse ich mit meinem Mann zu Mittag. Am Nachmittag gehen wir oft gemeinsam zum Einkaufen. Außerdem lese ich sehr viel und höre auch gerne klassische Musik. Einmal die Woche gehe ich zum Line Dance in einer Gruppe mit anderen Krebspatientinnen."

  • Inwiefern hat sich Ihre lebensqualität seit Beginn der Optune-Therapie verändert?

    "Eigentlich hat sich nichts geändert. Ich habe immer noch die gleichen Hobbys und reise noch viel mehr als vor meiner Erkrankung. Ich bin bereits mehrfach mit Optune in den Urlaub geflogen und es gab nie Probleme,"

  • Roland

    "Ich trage einen Rucksack, das tun viele andere Leute auch."
  • Petr

    "Die Lebensqualität nahm während der Therapie nicht ab."
  • Ismail

    "Es dauerte zwei Monate und ich hatte mich daran gewöhnt."

    Sign up for our exclusive newsletter to get the latest update.

    GO
    Thank you for subscribing