Was war Ihr erster Eindruck von Optune?

"Ich bin mit der Therapie von Anfang an gut zurecht gekommen. Mittlerweile habe ich Optune schon fast 1,5 Jahre und kann mich nicht beklagen."

Wie sieht ein typischer Tag in Ihrem Leben mit Optune aus?

"Ich mache Frühstück für mich und meine Frau. Während meine Frau bei der Arbeit ist, arbeite ich oft im Garten und in meiner Werkstatt. Wir verreisen auch sehr oft und haben schon mehrere Flugreise nach Teneriffa und Gran Canaria unternommen seit ich die Optune-Therapie habe."

Inwiefern hat sich Ihre Lebensqualität seit Beginn der Optune-Therapie verändert?

"Durch den Tumor ziehe ich mein eines Bein nach. Deshalb sind Aktivitäten wie Fahrrad fahren oder Wandern leider nicht mehr möglich. Optune ist nur an sehr heißen Tagen, wie z.B. in unserem Urlaub auf Gran Canaria etwas schwierig. Mit einer Kopfbedeckung mit Kühlfunktion, die meine Frau im Internet bestellt hat, konnte ich das aber sehr gut in den Griff bekommen."

  • Roland

    Sehen Sie hier das Video von Roland, einem Glioblastom Patienten, der über seine Erfahrungen mit Optune berichtet. → Jetzt anschauen.
  • Petr

    "Die Lebensqualität nahm während der Therapie nicht ab."
  • Ismail

    "Es dauerte zwei Monate und ich hatte mich daran gewöhnt."

    Sign up for our exclusive newsletter to get the latest update.

    GO
    Thank you for subscribing